1. Boule-Pétanque-Club Meckenheim e.V.
1. Boule-Pétanque-Club Meckenheim e.V.

Fotoalbum 2012

Super-Mêlée

Von links nach rechts:

2. Platz: Reinhold Schaden, 1. Platz: Bernadette Vianden, 3. Platz: Gerhard Niegel

Super-Mêlée – das heißt spannende Wettkämpfe, aber auch Grillen, Verkosten und Geselligkeit. In diesem Sinne führte der 1. Boule-Pétanque-Club Meckenheim sein vereinsinternen Super-Mêlée-Wettkampf durch. Bei diesem Wettkampf werden jeweils Zweier-Teams ausgelost, so dass sich jeder Teilnehmer bei jedem Spiel auf einen neuen Partner einstellen muss. So hallte schon am frühen Morgen der dumpfe Aufprall der Stahlkugeln über das neue „Boulodrom“ in Meckenheim-Merl. Nach zwei Spielen wurde die Mittagspause eingelegt und die Spieler stärkten sich mit Köstlichkeiten vom Grill und dem obligatorischen Rotwein oder dem vom Vereinsmeister 2012 gestifteten Kölsch. Danach war wieder Können und Ehrgeiz angesagt bis gegen 17 Uhr der Sieger feststand. Bernadette Vianden hieß die Glückliche, gefolgt von Reinhold Schaden und Gerhard Niegel. Alle Drei wurden mit einer Flasche Wein bedacht – ein hart verdienter Lohn.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 1. Boule-Pétanque-Club Meckenheim e.V.